Kohlonya Rides 

die Karueell Schmiede

Vor Jahren hatte Stefan Kohl die Idee sich ein eigenes Karussell zu bauen, weil er immer Rummelspass haben wollte und die Kirmes nur einmal im Jahr war. So fing er 2005 mit dem Bau seines ersten Fahrgeschäftes an. Einen Kettenkarusell namens Tornado. 

2007 entstand ein weiteres Fahrgeshäft, weil sich Stefan dachte... "DA MUSS NOCH MEHR MÖGLICH SEIN". Und so entstand Transformer.

Ende 2009 wurde der entschluss gefasst das ein einzigartiges Karussell gebaut werden soll und so begann man auf unserer damaligen Plattform Kohlonya Sozial einen Social Network wie z.B. "Facebook" Werbung für den Bau von Dangerous zu machen. Der Bau forderte ein Opfer Tornado wurde zum teil für den Bau von Dangerous verwendet. 

2010 feierte Dangerous Premiere und wurde zu einen echten Mythos. Dangerous ist wohl das Umstrittenste Fahrgeschäft da es wohl einige Nachbarn in der Kleingartenanlage wo es meistens steht stört obwohl sie ihren Garten nicht mal in der nähe haben, so gab es viel Ärger mit diesem Geschäft bis es dann zu einer Schriftlichen einigung kamm. Anfang 2013 wurde es zeit Dangerous nicht nur Optisch sondern auch Technisch zu verbessern und durch eine Gruselige Optik den Namen alle ehre zu machen. Aus Dangerous wurde "Dangerous 13 der Mythos lebt". Doch im Mai 2014 kamm es zu einen Jahrhunderthochwasser in Deutschland welches alle Pläne zur nichte machte. Dangerous hatte einen Totalschaden genauso wie der eingelagerte Transformer welcher Anfang 2014 Verschrottet wurde. Durch das Hochwasser und unglückliche zufälle haben wir eine Schuldsumme von 12000 Euro die uns und unsere Projekte stark belastet. Doch durch Fleiß haben wir es geschaft Dangerous im Juli 2014 wieder voll zum Laufen zu bringen so wie er auf dem oben gezeigten Bild aussiet.

Mehr zu Danderous findet ihr auf diesem Link: www.Dangerous13.de

 

Und es ging weiter wir starteten ein NEUES Projekt Namens Inferno 4 es soll ein einzigartiges total Krankes Eigenbau Fahrgeschäft werden ähnlich wie bei einen "Move It" soll man Überkopf Fahren können. Die Bauzeit wird auf 4 Jahre geschätzt. 

Inferno 4 Homepage: Inferno4

 

 


Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!